coop.east-Kooperation | Marktführer und Taktgeber

Vor inzwischen sechs Jahren wurde die coop.east-Kooperation für russischsprachige Reisebüros gegründet.

Die stetig wachsende Gemeinschaft an Reisebüropartnern, die aus einer Initiative des Veranstalters und Flugconsolidators PUL Express sowie der seit über 25 Jahren am touristischen Markt etablierten Dresdener Reisebürokooperation TSS hervorgegangen ist, wird auch im Jahr 2020 ihr Sortiment an Leistungspartnern und Dienstleistungen für russischsprachige Reisebüros weiter ausbauen. Dazu gehören bisher bereits Reisebüro-Buchungswebseiten in russischer Sprache, bestehende Konditionen bei über 120 Reiseveranstaltern, Zugang zu Inforeisen und Roadshows sowie Technikpakete, welche jedes Büro individuell nach seinen Bedürfnissen wählen kann.

„Wir sind mit coop.east absoluter Marktführer und Taktgeber, wenn es um die Interessen und wirtschaftlichen Parameter russischspracher Reisebüros in Deutschland und Europa geht. Im Jahr 2020 werden wir daher mit Nachdruck weitere attraktive Leistungsträger aus dem russischsprachigen Raum integrieren, um das Produktportfolio für die angeschlossenen Partner zielgerichtet zu erweitern.“ sagt TSS-Gründer und Geschäftsführer Manuel Molina. Die Mitgliedschaft in der Kooperation ist kostenfrei und ist auch nicht an ein Beteiligungsmodell gebundenen. „Unsere Partner sollen unabhängig und frei agieren und dabei vollen Zugriff auf alle Leistungen einer zukunftsgerichteten Kooperation haben können. Das machen wir seit über sechs Jahren für unsere Büros äußerst erfolgreich.“ ergänzt PUL Express-Geschäftsführerin Antonina Syromyatnikova sichtlich stolz.

Interessierte Reisebüros erhalten weitere Informationen unter www.coopeast.de