TSS GROUP schließt Vertrag mit Passolution

Im Rahmen der Vorbereitung auf die EU-Pauschalreiserichtlinie bietet die TSS ihren angeschlossenen Reisebüros seit 01.06.2018 eine weitere effiziente Lösung für die Umsetzung der neuen rechtlichen Anforderungen.

Mit Passolution hat die TSS GROUP einen kompetenten Partner für die Umsetzung der vorvertraglichen Informationspflichten im Hinblick auf Visa- und Passpflichten gefunden. Das Startup liefert schnell und übersichtlich alle notwendigen Informationen in einer zentralen Datenbank zur Übermittlung an den Kunden. Ergänzt werden die lt. Pauschalreisegesetz erforderlichen Angaben um Hinweise bei Doppelstaatsbürgerschaften, Einreisehinweise für Minderjährige, Impfempfehlungen, gesundheitliche Hinweise für Schwangere und Kinder und vieles mehr.

Manuel Molina sieht seine Partnerbüros damit sehr gut aufgestellt: „Passolution liefert die erforderlichen Informationen ohne großen Zeitaufwand für den Counter und sorgt mit sinnvollen Schnittstellen zu Midoffice-Anbietern für effiziente Prozesse im Reisebüroalltag.“

Passolution ergänzt optimal die Maßnahmen der TSS zur Unterstützung der Reisebüros auf dem Weg zur neuen EU-Pauschalreiserichtlinie. Partnerbüros profitieren bisher von umfang-reichen Infomaterialien, deutschlandweiten Schulungsangeboten und Infoveranstaltungen, technischen Lösungen für die Übergabe der Formblätter sowie attraktiven Versicherungslösungen.

Den Auftakt der Zusammenarbeit stellte die TSS-Jubiläumstagung Anfang Juni Dresden dar, wo sich Passolution erstmals den TSS-Büros vorstellte. TSS-Partner, die sich während der Reisemesse für Passolution entschieden haben, erhalten den ersten Monat der Nutzung gratis. Passolution-Geschäftsführer Dennis Zimon: „Ich danke der TSS für die Möglichkeit, unser Produkt während der TSS-Tagung vorstellen zu dürfen und freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit.“