Partnerschaft mit Thomas Cook vertieft

Thomas Cook intensiviert unter dem Leitthema „Sunny Heart“ seine Vertriebspartnerschaft mit der Kooperation TSS. Bis Ende Februar 2017 können sich Reisebüros der Kooperation für diese neue exklusive Zusammenarbeit mit begrenzter Mitgliederzahl bewerben. Einzige Voraussetzung für die Bewerbung: Die Reisebüros müssen im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015/16 mehr als 120.000 Euro Umsatz bei den Thomas Cook-Veranstaltermarken gemacht haben.

TSS-Reisebüros, die sich an dem neuen Partnermodell beteiligen möchten, erhalten unter anderem eine exklusive Inforeise im Geschäftsjahr 2016/17 und können außerdem an der Vertriebsveranstaltung Travelconnexion kostenfrei und inklusive Übernachtung teilnehmen. Hinzu kommen regelmäßige Treffen mit den Verantwortlichen von Thomas Cook zu sogenannten „Chefgesprächen“. Geplant sind auch gemeinsame Kundenmailings, um den Kundenservice weiter zu optimieren. Durch die Mischung aus optimierter Provisionsstaffel und unterjähriger engerer Zusammenarbeit zwischen den teilnehmenden Reisebüros und dem Vertrieb in Oberursel verspricht sich die TSS eine überdurchschnittliche Umsatzentwicklung bei Thomas Cook.

Dirk Schachtsiek, Leiter Veranstaltervertrieb bei Thomas Cook: „Wir freuen uns sehr über diese neue und engere Zusammenarbeit mit zwei wichtigen stationären Vertriebspartnern in Deutschland. Wir gehen damit einen neuen Weg und hoffen auf reges Interesse der Reisebüros. Für beide Seiten eröffnet dies zahlreiche Vorteile. Alle Büros, die für unsere Marken eine Mehrleistung erbringen, erhalten dafür eine faire Gegenleistung.“ „Wir sind fest davon überzeugt, dass die Reisebüros, die sich dem neuen Modell anschließen, nachhaltig davon profitieren werden“ ergänzt TSS-Geschäftsführer Manuel Molina.

Detaillierte Infos können interessierte Reisebüros bei der TSS anfordern.