TSS-Kooperation zahlt erste Liquiditätsboni aus

Die Sicherung der Liquidität ist das A und O für erfolgreiches Arbeiten eines Unternehmens. Gerade jetzt zählt in den Reisebüros jeder Euro und es geht dabei insbesondere darum, möglichst zügig und unbürokratisch jede Art von Unterstützung zu erhalten. Dies waren die Triebfedern, die dem neuen TSS-Liquiditätsbonus zu Grunde liegen, der bereits im Rahmen der Digitalen Jahrestagung der Dresdener Reisebürokooperation Ende September verkündet wurde und nun im November erstmals zur Anwendung kam.

„Es ist uns wichtig, dass die Reisebüros schnell, unkompliziert, realistisch und vor allem verlässlich zusätzliche Gelder erhalten, die ihnen in ihrem täglichen Wirtschaften helfen sollen.“ begründet TSS-Geschäftsführer Manuel Molina die Einführung des neuen TSS-Liquiditätsbonus.

„Neben dem Fakt, dass die Partnerbüros auch weiterhin für den weitreichenden Service der Zentrale keinerlei Mitgliedsgebühren zahlen werden, war es unser Anspruch, den Partnern mit einfach umzusetzenden, regelmäßigen Aktionen realistisch mindestens die monatlichen Kosten, die über die TSS-Zentrale abgerechnet werden, weitgehend zu kompensieren. Oftmals werden die Büros aber auch die Möglichkeit bekommen, einen noch deutlich höheren Bonus pro Monat zu erhalten.“ führt der TSS-Lenker weiter aus.

Das Prinzip ist ganz einfach und beruht auf 3 Säulen: Informieren! – Mitmachen! – Bonus erhalten! Es gibt hierzu monatlich wechselnde Aktionen mit einem insgesamt möglichst breiten Spektrum an Partnern, über die im TSS-Intranet jeweils rechtzeitig vorab informiert wird. Die Partnerbüros entscheiden jederzeit selbst, an welchen und auch an wie vielen Aktionen sie pro Monat teilnehmen.

„Wir freuen uns außerordentlich, dass unser Ansatz von Beginn an so positive Resonanz gefunden hat und wir im November und jetzt auch im Dezember hierfür mit Vtours, nicko cruises, den Balearen, der Tschechischen Republik, der Hertz Autovermietung, Thailand, der Dominikanischen Republik oder auch Sachsen erste starke Partner gewinnen konnten.“ so Molina.

Mit den Aktionen und Partnern im November werden nun bis zum 15. Dezember den teilnehmenden Reisebüros im Durchschnitt zusätzliche Boni von etwa 110 EUR ausgezahlt.

Die Auszahlungen für die nächsten Monate erfolgen auch jeweils garantiert bis zum 15. des Folgemonats.

Neben der finanziellen Unterstützung sorgt der Liquiditätsbonus zudem für weitere Zusatzeffekte wie z.B. die zielgerichtete Stärkung von alten wie neuen Partnerschaften, die gezielte Weiterbildung durch die Teilnahmen an Schulungen oder anderen Formaten, effektive Kundenbindung und -Gewinnung, verstärkten SocialMedia-Bezug wie auch die Tatsache, zukünftig noch intensiver über den Tellerrand zu schauen und gemeinsam Dinge auszuprobieren.