Liebe Partnerinnen und Partner,

wie die meisten von Ihnen arbeiten auch bei uns vielle Kolleginnen und Kollegen derzeit im Homeoffice. Um alle anfallenden Fragen optimal bündeln und bearbeiten zu können, konzentrieren wir uns daher aktuell auf schriftliche Anfragen, die Sie uns gern per E- Mail oder über unsere Kontaktformulare zusenden können.

Bitte haben Sie hier etwas Geduld, jede E-Mail wird beantwortet oder wir rufen Sie zurück, wenn dies schneller geht. In jedem Fall werden wir uns bei Ihnen melden. Sobald die Lage es erlaubt, werden wir für Sie auch wieder direkt telefonisch erreichbar sein. Hierüber werden wir Sie an selber Stelle informieren.

Richtungsweisende Kolumne „Auf ein Wort!“ an alle TSS-Mitglieder

Herr Molina findet den persönlichen Austausch entscheidend, möchte mit TSS-Partnerbüros in den Austausch gehen und sie an seinen Gedanken teilhaben lassen.

„In meinen mittlerweile etwa 30 Jahren als Unternehmer habe ich einen Leitspruch verinnerlicht, wie keinen zweiten: Verlass dich nicht auf das Tun Anderer, sondern auf dein eigenes Handeln! Nicht ohne Grund waren, sind und bleiben wir die Unabhängigen!“

„Bei vielen dieser Reiseveranstalter haben wir gerade deshalb frühzeitig, also schon vor etwa 4 Wochen eine Agenda hinterlegt, die bereits wesentliche Punkte eines Maßnahmeplans für eine zukünftig partnerschaftliche Zusammenarbeit aufzählt.“

„Wir werden in den nächsten Tagen in Form von einer umfänglichen Mitgliederbefragung zur Konkretisierung des Handlungsbedarfs sowie im Austausch auf allen Ebenen nochmals zielgerichtet in dieser Thematik einbeziehen, um so praxisnah wie nur denkbar auf Diskussionen und Verhandlungen vorbereitet zu sein. Hiermit geht mein Appell an Sie: Unterstützen Sie uns hier mit Input.“

„… meinem Leitspruch folgend, möchte ich mich nicht damit zufriedengeben, das Jahr lediglich mit Deutschlandtourismus zu bestreiten. Daher haben wir uns gemeinsam mit Vertretern von Reiseveranstaltern, Airlines, Verbänden und vor allem tourismuspolitischen Vertretern aufgewählter Zielgebiete einen kleinen, aber schlagkräftigen Expertenrat initiiert, um gezielt und zügig an Lösungsszenarien zur verantwortungsbewussten Wiederaufnahme unseres gemeinsamen touristischen Geschäfts, insbesondere aus Deutschland heraus, zu arbeiten.“

Die vollständige Kolumne „Auf ein Wort“ lesen Sie im TSS-Intranet auf der Startseite nach.